• Familie

    Familienparadies. Eifel.

Herzlich Willkommen.

im Familienparadies Eifel.

Fernab des Großstadtdschungels ist die Eifel ein riesiger Abenteuerspielplatz: Wo sonst findet man Lavabomben, Vulkandörfer, Moorpfade und Elfengrotten?
Beste Voraussetzungen für eine magische Kindheit. Und ein Grund dafür, warum hier so viele Familienmenschen leben: Jede Menge Platz für das was wirklich zählt im Leben. Und beste Bedingungen für ein entspanntes Familienleben. Willkommen im Familienparadies Eifel.

Kinderbetreuung.

Großes für die Kleinen.

Keine Sorge. In der Eifel braucht man sein Kind nicht schon vor dem Geburtstermin in der Kita anmelden, um noch einen Betreuungsplatz zu bekommen. Betreuungsmöglichkeiten gibt es ausreichend:
Zahlreiche Tagesmütter, Kita- und Kindergartenplätze sorgen dafür, dass schon die Kleinsten bestens betreut werden. Hier ist für jeden etwas dabei: Von großen bis kleinen Kitas, Tagesmüttern und Kindergärten mit unterschiedlichen Angebotsschwerpunkten und Ganztagsbetreuung mit Mittagsverpflegung. Gute Nachrichten für den Geldbeutel gibt es noch obendrauf: In Rheinland-Pfalz ist der Kindergarten ab dem 2. Lebensjahr kostenfrei. Arbeitgeber aus der Region, wie z.B. Gerolsteiner bieten zusätzlich in der Urlaubszeit Ferienspiele für den Nachwuchs an. Langweilig wird es hier so schnell nicht.

Gerolstein: In der Verbandsgemeinde Gerolstein gibt es mehr als neun verschiedene Tagesmütter, Kitas und Kindergärten überwiegend mit Ganztagsangebot und beitragsfrei ab dem 2. Lebensjahr.

Hillesheim: In der Verbandsgemeinde Hillesheim gibt es zwei Kindertagesstätten und einen integrativen Kindergarten der Lebenshilfe mit Ganztagsangebot und beitragsfrei ab dem 2. Lebensjahr.

Insidertipp unserer Eifelbotschafter: Wenn Sie mal keine Zeit haben ihre Schützlinge mit dem Auto abzuholen, sorgt das Jugendtaxi in der Vulkaneifel für eine sichere Heimreise.

Auf einen Blick: Unsere Tagesmütter, Kitas und Kindergärten in der Eifel finden Sie in unserer Eifelkarte.

Schule und Bildung.

Kurze Wege zum Erfolg.

Von der Grundschule über weiterführende Schulen bis hin zu Internaten:
Für den Wissensdrang und die Neugier Ihrer Schützlinge gibt es in der Eifel ein umfassendes Angebot. In nahezu jeder Gemeinde gibt es eine Schule. Das bedeutet: Kurze Wege, die auch schon von den ganz Kleinen ohne Bedenken alleine zurückgelegt werden können.
Und wenn der Weg doch mal etwas länger sein sollte, bringen Schulbusse die Kinder und Jugendlichen sicher ans Ziel.

Gerolstein: Die Verbandsgemeinde Gerolstein verfügt über vier Grundschulen, eine Realschule Plus, ein Gymnasium, eine Berufsbildende Schule und eine Förderschule.

Hillesheim: In der Verbandsgemeinde Hillesheim gibt es zwei Grundschulen, eine Realschule Plus und drei Gymnasien.

Erfahrungen unsere Eifel-Botschafter: Das Angebot an Schulen ist wirklich gut. Aber: Wo es viele Schulen gibt, ist das Angebot innerhalb der Schulen auch manchmal begrenzt. So kann es schon mal sein, dass ein Leistungskurs in einem bestimmten Fach nicht Zustande kommt. Dennoch: Die Eifler sind insgesamt sehr zufrieden mit dem Angebot, das sogar zahlreiche Ganztagsschulen beinhaltet.

Auf einen Blick: Die Schulen in unserer Region im Überblick finden Sie in unserer Eifelkarte.

  • ABENTEUERSPIELPLATZ. EIFEL.

    ABENTEUERSPIELPLATZ. EIFEL.

Freizeitangebot

Für Gross und Klein.

Auf dem Land ist es langweilig? Nicht in der Eifel. Hier gibt es nach dem Kindergarten, der Schule oder Arbeit viel zu erleben: Von Wellness, Sport und Spielespaß über Kino, Theater und Musikkursen bis zur Kreativ-Werkstatt. Die Gemeinden und Vereine in der Eifel lassen sich viel einfallen und sorgen für ein buntes Freizeitangebot für Groß und Klein.

Schon für die Jüngsten gibt es viel Abwechslung: Ob Babyschwimmen oder −massagen, PEKiP oder Krabbelgruppen. Von Anfang an werden die Kids gefördert und die frisch gebackenen Eltern können sich austauschen.

Für die etwas größeren Kleinen, bieten die meisten örtlichen Vereine schon ab 4 Jahren verschiedene Freizeitmöglichkeiten an. Denn hier in der Eifel gibt es ein starkes Vereinsleben: Vom Karnevalsverein über die Freiwillige Feuerwehr, Theater- oder Sportvereine bis zu Funkenmariechen-Tanzgruppen. Hier kann viel ausprobiert und mitgemacht werden. Der Sportverein Gerolstein z. B. bietet für Kinder ab 3 Jahren Kinderturnen, ab 4 Jahren Fußball und Handball und ab dem Schulalter Basketball und Leichtathletik an. Neben dem Vereinsprogramm können die Kinder an Ballett, Kinderyoga, Musik- oder Schwimmkursen teilnehmen.

Richtig austoben können sich die Kleinen auch auf einem der vielen Spielplätze. Hier in der Eifel: mitten in der Natur. Ob Wald- oder Wasserspielplatz, Spielplatz mit Seilbahn oder Weidentipi. Fast jede Gemeinde hat einen oder mehrere Spielplätze mitten im Grünen, am See oder Fluss, am Wald oder mit Burgblick. Sitzgruppen und schattenspendende Bäume laden die ganze Familie zum Picknicken und Verweilen ein.

Raus in die Natur: Das geht in der Eifel zu jeder Jahreszeit. Und das Schöne dabei ist, dafür muss man nur vor die Haustür gehen und braucht nicht lange zu fahren. Einfach spielen auf der Straße, im Wald oder Garten. Und wenn es mit Programm sein soll, gibt es die Natur ganz nah zum Anfassen und Entdecken: Ob auf einem der Kinderradwege mit Erlebnisstationen, beim Wasserdetektiv spielen, Ponyausritt, Höhlen erkunden, Geocaching oder einem Tag auf dem Bauernhof.

Das Angebot im Nationalpark Eifel und dem Geopark Vulkaneifel für Eltern und Kinder ist abwechslungsreich und macht auch den Großen Spaß.

Und für die Großen: ob Wellness, Sport, Natur, Familie oder Kultur. Nach der Arbeit und am Wochenende wird es nicht langweilig. Ausspannen in einer der Thermen oder Salzgrotten, aktiv sein im Verein, beim Sport im Fitnessstudio oder draußen in der Natur. Sich inspirieren lassen bei einer Lesung, einem Konzert oder Theaterstück oder in andere Welten eintauchen bei einem Museumsbesuch. Hier ist für jeden Geschmack und jedes Wetter etwas dabei, ob mit Freunden, mal allein oder mit der ganzen Familie.

Auf einen Blick: Das bunte Freizeitangebot der Eifel haben wir zusammengestellt in unserer Eifelkarte.

Ausflugsziele.

Abenteuerspielplatz Eifel.

Elfengrotten und Vulkandörfer: Schon die Ausflugsziele in die wunderschöne Natur der Eifel klingen magisch. Kein Wunder, dass es da schwer fällt zu entscheiden,
welche Ausflugsziele man am Besten hervorhebt. Wie gut, dass unsere Eifel-Botschafter hier ein paar ihrer ganz persönlichen Lieblings-Ausflugsziele für die ganze Familie verraten:

WILD- UND ERLEBNISPARK DAUN

TIERE HAUTNAH AUF EINER 8 KILOMETER LANGEN AUTOWANDERSTRASSE

BIRRESBORNER EISHÖHLEN

HÖHLEN MIT EISZAPFEN UND EISSÄULEN BIS IN DIE SOMMERMONATE

VULKANMUSEUM DAUN

FÜR KLEINE UND GROSSE VULKANOLOGEN WIRD ERDGESCHICHTE HIER ERLEBBAR

KARTBAHN BITBURG

OUTDOOR-KARTBAHN FÜR DIE GANZE FAMILIE

EIFELPARK GONDORF

WILD- UND FREITZEITPARK MIT TOLLEN ATTRAKTIONEN

BURG SATZVEY

THEMENFESTE UND RITTERSPIELE FÜR ENTDECKERKINDER UND ELTERN

ERLEBNISWELT EIFELTOR

SOMMERRODELBAHN, MINIGOLF UND QUAD-BAHN

Auf einen Blick: Mehr spannende Ausflugsziele haben wir zusammengestellt in unserer Eifelkarte.

Diese Site verwendet Cookies, um ein reibungsloses funktionieren zu ermöglichen. Wenn Sie deaktiviert werden kann es zu Fehlern kommen.
Weitere Informationen Verstanden Ablehnen